Katjushas UNORTHO(D)BOX mit Wodka und Liebe

Ich habe mich in den vergangenen Monaten #fuckcorona durch so manche Gourmetbox gekaut. Mal mit Stern, mal bodenständig. Aber was mit Katjushas UNORTHO(D)BOX aus ihrem Foodwerk den Weg in meine Stullenstube fand, das war besonders! Besonders liebevoll! Besonders lecker! Besonders Wodka!

Spasibo Katjusha!

Die UNORTHO(D)BOX bietet russische Tapas und ein außergewöhnliches Wodka-Tasting für ein echtes kulinarisches Erlebnis zuhause. Die edle Holzbox ist prall gefüllt mit liebevoll angerichteten russischen Kleinigkeiten. Allesamt bunt, herzhaft und nicht für die schlanke Linie. Vor allem aber perfekt zum Wodka und gegen den Kater am nächsten Morgen 😉

Erfahrung Bewertung Kritik Katjushas Foodwerk Unortho(d)box Wodka Vodka Foodblog Sternestulle
Unboxing 😉

Das Besondere: Katjusha serviert ihre Tapas auf echtem Porzellan – eine Wohltat bei all dem Müll, den so manches Take-Away mit sich bringt. Im Dortmunder Stadtgebiet wird die Box sogar geliefert und das Leergut am Folgetag wieder abgeholt.

Beim Öffnen der Box erklingt eine russische Melodie und schnell entdeckt man all die Liebe, die Katjusha uns nach Hause schickt. Ein kleines Sträußchen frischer Blumen, ein persönlich adressierter Briefumschlag mit Hinweisen zu Häppchen und Wodka – die Reise konnte losgehen!

Natürlich gab es klassische russische Bliniröllchen, und das sogar dreierlei. Ob mit Rote Bete und Rucola, Erbsen und Kartoffeln oder Frischkäse und Lachs – jede Variante war frisch und würzig.

Bougenina – marinierter und gebackener Nacken

Zugegeben, diese russische Spezialität klingt zunächst nicht so richtig lecker. War sie aber! Ich habe selten so zartes und würziges Schweinefleisch probieren dürfen. Perfekt dazu: die knackige Säure von Granatapfelkernen.

Erfahrung Bewertung Kritik Katjushas Foodwerk Unortho(d)box Wodka Vodka Foodblog Sternestulle
Bougenina

Olivier – russischer Kartoffelsalat mit Rindfleisch und marinierten Flusskrebsen

Spätestens jetzt war klar: Vegetarier*innen haben es in Russland nicht leicht 😉 Wenn im Kartoffelsalat schon Rindfleisch ist, dann gehören natürlich noch zarte, zitronige Flusskrebse on top. Warum auch nicht? War ja superlecker und zum Aufräumen war ja noch Wodka da.

Es ist Zeit für ein paar Worte zu Wodka. Ich gebe zu, ich kannte Wodka bisher nur als Kartoffelschnaps, den man am besten mit Lemon oder Kahlua mischt. Im Video zur UNORTHO(D)BOX wurde uns aber sofort erklärt, dass Wodka so viel mehr kann.

Erfahrung Bewertung Kritik Katjushas Foodwerk Unortho(d)box Wodka Vodka Foodblog Sternestulle
Lehrfilm

Die vier Wodkas (ja, laut Katjusha ist das der korrekte Plural!) rangierten auf der Geschmacksskala von Brandy (Black Queen flavoured Wodka) über Lagerkorn (Scheibel it‘s woodka) und Grappa (KALAK Irish Single Malt) bis hin zu klassischem Potatoe Vodka (Windspiel Barrel Aged).

Erfahrung Bewertung Kritik Katjushas Foodwerk Unortho(d)box Wodka Vodka Foodblog Sternestulle
ganz besonderer Wodka

Eine völlig neue Erfahrung! Zu erwähnen ist aber auch, dass die Wodkas zu den hochpreisigen ihrer Art gehörten. So kostet die Flasche gerne mal 80-100 Euro. Eher ungewöhnlich, dass man solch edle Spirituosen in einem Tasting findet. Aber was ist bei einer UNORTHO(D)BOX schon gewöhnlich?

Ein Klassiker der russischen Küche ist „Hering unterm Pelzmantel“, ein Salat aus salzigem Hering mit Roter Bete und Majonäse. Auch damit machte Katjushas Foodwerk uns glücklich! Zur Sicherheit waren ja auch noch feine Streifen Hering drauf – für den Fall der Unterfischung.

Erfahrung Bewertung Kritik Katjushas Foodwerk Unortho(d)box Wodka Vodka Foodblog Sternestulle
Hering und Dessert 😉

Die Tapas in der UNORTHO(D)BOX waren kalt und es gab keine vorgegebene Reihenfolge zum Verzehr. Wenn aber was zum Dessert taugte, dann der fluffige Erbsenstampf mit cremigem Ziegenkäse und kandierten sibirischen Pinienkernen. Ein Löffel voll Sinnlichkeit im Mund! Danach war ich glücklich.

Obwohl: ein Wodka ging noch 😉 Denn wie gab uns Katjusha mit auf den Weg? Wer gut isst, der sollte auch gut trinken! Ganz wichtig dabei: niemals ohne Trinkspruch!

Katjushas Foodwerk
Hochofenstraße 46
44263 Dortmund, Phoenix West

www.katjushas-foodwerk.de

Noch mehr Lust auf Essen aus der Box?
Hannappels Kulinarik2go
Die Kitchen Impossible Box
Die Bullerei BÄM BOX
Die Grammons Box

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: