Karamellisiertes Rahmeis – Geheimes Nordsee-Dessert

Bekannterweise bin ich nicht der größte Dessert-Fan. Aber wenn Besuch kommt, dann gehört eine Dessert natürlich zum Menü dazu. Gerne greife ich da auf Eis zurück. Wie auf das karamellisierte Rahmeis. Seines Zeichens ein „geheimes“ Nordsee-Dessert.

Wie schon das Fregolasotto mit Spargel stammt das Rahmeis vom Fährhaus Neßmersiel. Auf der Facebook-Seite des wunderbaren Restaurants in Neßmersiel verrät uns Chef Maximilian Eberleh das Rezept. Nach eigenen Angaben ist es das beliebteste Dessert im Fährhaus – weil es das sonst nirgendwo gibt.

Rezept Rezeptidee Karamellisiertes Rahmeis mit Erdbeeren Fährhaus Neßmersiel Foodblog Sternestulle
Zutaten

Ein geheimes Dessert von der Nordsee?
Liebe Familie Eberleh – bis jetzt 😉

Rahmeis mit Erdbeerragout

Zutaten (für 4-6 Portionen)

3 Eigelbe
150 g Zucker
600 ml geschlagene Sahne
10 cl Whisky (nach Geschmack)
10 g brauner Zucker zum karamellisieren

Dessertringe (6-8 cm Durchmesser)

Für das Erdbeerragout:
250 g Erdbeeren
1 EL Vanillezucker
Saft einer halben Limette (je nach Geschmack und Süße der Erdbeeren)

Los geht’s

Die Eigelbe mit dem Zucker in eine Metallschüssel geben. 2 cl Whisky dazu geben. Die Masse über dem Wasserbad aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Eiermasse Bindung bekommt. Ich habe vor geraumer Zeit dem Industriezucker abgeschworen und arbeite mit weißem Rohrohrzucker.

Der löst sich etwas langsamer und entsprechend dauert der Aufschlag-Vorgang etwas länger. Mit klassischem Kristallzucker geht das Ganze tatsächlich schneller als man denkt.

Rezept Rezeptidee Karamellisiertes Rahmeis mit Erdbeeren Fährhaus Neßmersiel Foodblog Sternestulle
Schlagkraft erforderlich

Die Masse kalt rühren. Hilfreich ist dafür, die Schüssel in eine größere Schüssel mit Eiswasser zu stellen. Die Sahne steif schlagen und mit einem Gummischaber vorsichtig unter die Eiermasse heben. Nach Geschmack mit dem restlichen Whisky abschmecken.

Die Dessertringe in eine mit Klarsichtfolie ausgelegte Form legen. Die Masse einfüllen, ggf. etwas glattstreichen und über Nacht ins Gefrierfach.

Rezept Rezeptidee Karamellisiertes Rahmeis mit Erdbeeren Fährhaus Neßmersiel Foodblog Sternestulle
Ab in den Froster

Am nächsten Tag die Erdbeeren putzen und in mittelgroße Stücke schneiden. Mit Vanillezucker und Limettensaft vermischen und in den Kühlschrank stellen.

Direkt vor dem Servieren das Rahmeis aus den Ringen lösen, mit dem braunen Zucker bestreuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren.

Rezept Rezeptidee Karamellisiertes Rahmeis mit Erdbeeren Fährhaus Neßmersiel Foodblog Sternestulle
Feine Früchtchen

Das Ganze mit dem Erdbeerragout garnieren und genießen! Wenn keine Erbeersaison ist oder Ihr Erdbeeren nicht mögt, dann passt natürlich auch jedes andere Obst.

Rezept Rezeptidee Karamellisiertes Rahmeis mit Erdbeeren Fährhaus Neßmersiel Foodblog Sternestulle
Geheimnis gelüftet

Kritische Stimmen könnten das karamellisierte RahmEIS vielleicht eher als Parfait bezeichnen. Auch das gerne – ist ja beides kalt und cremig 😉

Liebes Fährhaus, ich gebe zu, dass Euer Dessert optisch in einer ganz anderen Liga spielt. Aber für den ersten Versuch bin ich zufrieden. Danke, dass ich das Geheimnis lüften durfte!

Noch mehr Lust auf Süßes?
Kaiserschmarrm mit Vanilleeis
Apfelstrudel im Glas

Falls Ihr mal in Neßmersiel seid, schaut unbedingt im Fährhaus vorbei!
Hotel Restaurant Fährhaus
Dorfstraße 42
26553 Neßmersiel
www.faehrhaus-nessmersiel.de

Zur Einstimmung hier mein Post zum Fährhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: