Gourmet&Shot: Mückenschlösschen Leipzig

Meine Definition eines typischen Ausflugslokals ist die folgende: von weitem erkennbar lauschiger Biergarten mit schattenspendenden Bäumen, stilvoller kompetenter Service, eine abwechslungsreiche Speisekarte auf gutem Niveau und eine irgendwie plüschig-gediegene Atmosphäre. Genau das trifft auf das Mückenschlösschen in Leipzig zu.

Erfahrung Bewertung Kritik Mückenschlösschen Leipzig Foodblog Sternestulle
Ausflugslokal

Das Mückenschlösschen liegt am Rande des Leipziger Auwalds und damit passt auch der Standort zu einem Ausflugslokal. Der Biergarten ist superhübsch und sorgt für unbeschwertes Wohlbefinden. Die Tische vermitteln mit Tischdecken und schönem Geschirr dazu ein Restaurantgefühl.

Vorweg hatten wir überbackenes Bruschetta mit Grillgemüse und Mozzarella. Tatsächlich war ich nicht schnell genug und es gibt kein Foto für Euch 🙂 Aber ich kann Euch versichern, das Bruschetta war wirklich sehr lecker.

Erfahrung Bewertung Kritik Mückenschlösschen Leipzig Foodblog Sternestulle
Gemütlicher Biergarten

Am Tisch wurden dann diverse weitere Speisen getestet. Übrigens ist auch typisch für ein Ausflugslokal, dass man mit dem Essen etwas Glück haben muss. Irgendwie ist immer etwas besonderes gut und etwas anderes eher ausbaufähig.

Mal hat man Glück, mal weniger 😉

Letzteres trifft leider für das Tatar “Mückenschlösschen“ zu. Das Fleisch hatte eine fast pürierte Konsistenz, das Mengenverhältnis zu Zwiebeln und weiteren Beilagen passte nicht und die Teriyaki-Soße war für unseren Geschmack viel zu süß. Wie gesagt, gut gedacht, aber ausbaufähig. Man konnte es durchaus essen, zumal das Fleisch frisch war. In der Summe aber kein Gericht zum Wiederbestellen

Erfahrung Bewertung Kritik Mückenschlösschen Leipzig Rindertatar Foodblog Sternestulle
Tatar ausbaufähig

Deutlich besser waren da die Rote-Bete-Gnocchi mit Tomaten und gegrilltem Ziegenkäse. Schmackhafte Gnocchi (egal ob hausgemacht oder nicht), leckere Soße und ein feiner Käse machten Spaß und passten zudem perfekt zum sommerlichen Mittag im Mückenschlösschen.

Erfahrung Bewertung Kritik Mückenschlösschen Leipzig Rote Bete Gnocchi mit Ziegenkäse Foodblog Sternestulle
Gnocchi mit Ziege

Für mich das beste Gericht war an diesem Tag die Kaisersülze mit Bratkartoffeln. Die Sülze hatte einen hohen Anteil an magerem Fleisch und war super abgeschmeckt. Die Bratkartoffeln waren kräftig geröstet und dadurch für mich perfekt. Dazu eine cremige Remoulade – ein wunderbarer sommerlicher Mittagstisch.

Erfahrung Bewertung Kritik Mückenschlösschen Leipzig Bauernsülze Bratkartoffeln Foodblog Sternestulle
Tagessieger Sülze

FAZIT: Im Mückenschlösschen gibt es solide Ausflugslokalküche mit Höhen und Tiefen. Das Ambiente und der freundliche Service lassen aber die Schwächen schnell vergessen.

Restaurant Mückenschlösschen
Waldstraße 86
04105 Leipzig

www.mueckenschloesschen-leipzig.de

Noch mehr Lust auf gutes Essen in Leipzig?
Leipziger Zweierlei
FALCO Leipzig
B 10 Leipzig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: