Gourmet&Shot: Takeshi Sushi Bochum

Sushi gibt es mittlerweile in gut sortierten Supermärkten. Auch zahlreiche Asia-Restaurants bieten Sushi an, teilweise sogar im All-You-Can-Eat-Format. All dieses Sushi ähnelt sich sehr in Aussehen und Geschmack. Wenn ihr mal Lust auf besonderes Sushi habt (und dafür nicht extra nach Düsseldorf zum Yabase fahren wollt), dann empfehle ich Euch das Takeshi Sushi Bochum.

In Nicht-Corona-Zeiten kann man im Takeshi Sushi und sonstige japanische Leckereien in einer schicken Skylounge über den Dächern Altenbochums genießen. Für uns hieß es – #fuckcorona – leider noch immer „Genuss at Home“.

Erfahrung Bewertung Kritik Takeshi Sushi Bochum Foodblog Sternestulle
Takeshi´s Choice

Wir entschieden uns für Takeshi‘s Choice, eine gemischte Auswahl verschiedener Sushi- und Sashimi-Varianten. Gedacht für 2 Personen war die Menge mehr als reichlich bemessen. Das und dazu die herausragende Qualität der Zutaten rechtfertigten die zu zahlenden 98,- Euro absolut.

Takeshi‘s Choice im Detail

Aburi Sake: Uramaki (auch bekannt als Inside-Out-Roll) mit Thunfisch und Avocado gefüllt und ummantelt mit hauchdünnem geflämmten Lachs. Dazu Frühlingslauch in feinsten Streifen und cremige Majo.

Alaska Roll: Uramaki mit Lachs, Avocado, Gurke und Surimi (das es tatsächlich auch in lecker gibt ;-))

Erfahrung Bewertung Kritik Takeshi Bochum Maki Roll Foodblog Sternestulle
Uramaki

Hosomaki: klassische kleine Rolls mit Thunfisch, Lachs, Avocado oder Gurke

Futo Maki Ebi Fry: Große Maki-Rolle mit crispy Garnele, Avocado und Kohl

Uramaki Spicy Roll: Inside-out mit Thunfisch, Rucola, Paprika, Frischkäse, spicy rote Soße und reichlich Topping aus frittierten Zwiebeln

Erfahrung Bewertung Kritik Takeshi Bochum Usamaki Spicy Roll Foodblog Sternestulle
Spicy Roll

Nigiri Sake Negi (Lachs und Avocado), Tuna Wasa (Thunfisch und Wasabi) und Sake BBQ (geflämmter Lachs und BBQ-Soße)

Daily Special: Futo Maki mit Thunfisch und gebratenen Pilzen

Alle Sushi-Varianten waren super-frisch. Knackiges Gemüse, reife Avocados, würzige Soßen und – vor allem! – sensationeller Fisch. Der Lachs butterzart, der Thunfisch ebenfalls und beides intensiv farbig. Eine Qualität, die man so nur selten findet.

Erfahrung Bewertung Kritik Takeshi Sushi Bochum Nigiri Thunfisch Lachs Foodblog Sternestulle
Bestes Nigiri

Außerdem weiß Sushi-Chef Daniel Takeshi wie sich die Mengenverteilung zwischen Reis und Fisch gehört! Danke dafür!

Zu Takeshi‘s Choice gehörte neben einem kleinen Goma Wakame (Algensalat mit Sesam) auch ein Side Dish aus Tuna & Hotate Tataki Carpaccio.

Erfahrung Bewertung Kritik Takeshi Bochum Algensalat Foodblog Sternestulle
Kein Einheits-Wakame

Wakame kennt man auch aus dem Supermarkt. Schmeckt da überall gleich. Liegt wahrscheinlich daran, dass er aus dem gleichen Convenience-Eimer stammt. Nicht so im Takeshi. Hier ist der Algensalat hausgemacht – und das schmeckt man im positivsten Sinn.

Wakame und Side Dish

Aber zurück zum Side Dish: Der Thunfisch war von allen Seiten ganz kurz angebraten (Tataki eben ;-)), die japanische Kammmuschel (Hotate, eine Art Jakobsmuschel) hatte eine Sekundenbegegnung mit einem Flambierbrenner. Insbesondere die Muschel begeisterte mich mit ihrem feinen Aroma und der fast fließenden Konsistenz.

Erfahrung Bewertung Kritik Takeshi Sushi Bochum Side Dish Foodblog Sternestulle
Side Dish

Der mitgelieferte Dip aus Sojasoße und Yuzu war fein und harmonisierte perfekt. Übrigens war auch die Sojasoße zum Sushi qualitativ hochwertig und sicher nicht aus dem Discounter-Regal.

Fazit: Im Takeshi kommt erstklassiges Sushi und Sashimi zwischen die Stäbchen. Fast abenteuerlich manchmal die Kombinationen, aber durchweg lecker und handwerklich perfekt! Vielleicht das beste Sushi im Pott!

Takeshi Sushi
Theoderichstr. 27 
44803 Bochum

www.takeshi.rocks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: