Gourmet&Shot: Casal da Penha Funchal

Es ist immer etwas ganz Besonderes, wenn man auf einer Kreuzfahrt über Nacht in einem Hafen liegt. Und besonders schön ist das zur Weihnachtszeit in Funchal auf Madeira. Die Stadt ist traumhaft illuminiert – fast ein wenig kitschig, aber so ist es eben zur Weihnachtszeit! Ein Bummel durch das abendliche Funchal lohnt sich daher unbedingt. Perfekt, wenn man vorher richtig traditionell und superlecker im Casal da Penha speisen durfte.

Traditionelle portugiesische Küche

Ich war auf das Casal da Penha tatsächlich über einschlägige Bewertungsplattformen aufmerksam geworden und hatte weit im Voraus einen Tisch reserviert. Zum Glück, das Restaurant war an diesem Samstagabend nämlich komplett ausgebucht. So mussten leider einige spontane Besucher*innen unverrichteter Dingen nach Alternativen suchen. Ich hoffe, sie fanden anderswo in Funchal so leckeres Essen wie wir im Casal da Penha.

Erfahrung Bewertung Kritik Casal da Penha Funchal Madeira Portugal Foodblog Sternestulle
Casal da Penha

Die Küche im Casal da Penha bietet eine bunte, aber überschaubare Auswahl mediterraner Speisen. Vor allem aber stehen neben Pasta, Fisch und Meeresfrüchten traditionelle portugiesische Gerichte darauf. Allen voran das traditionelle Knoblauchbrot, dass auf Madeira wirklich überall angeboten wird. Leider nicht immer so gut wie im Casal da Penha.

Dort wird nämlich unglaublich fluffiges – vermutlich hausgebackenes – Brot mit Butter und reichlich Knoblauch gratiniert. Ein wahrer Genuss! Sehr passend übrigens auch zum „Wein der Woche“, einem fantastischen, kräftigen portugiesischem Rotwein aus dem Weingut Tiago Cabaco.

Erfahrung Bewertung Kritik Casal da Penha Funchal Madeira Portugal Foodblog Sternestulle
lecker Wein und Brot

Wir wären alleine mit dem Brot schon sehr glücklich gewesen, aber dafür alleine waren wir ja nicht ins Casal da Penha gekommen. Wenn man sich in Meernähe befindet, sind Meeresfrüchte meist eine gute Wahl. Darum wählte ich den Oktopus mit „Spanischer Soße“. Ich weiß nicht , was genau die Soße spanisch machte, aber sie war unglaublich aromatisch und pikant. Tomaten, Zwiebeln, Paprika und frische Kräuter umschmeichelten perfekt zarte Scheibchen einen wunderbaren Oktopus-Arms.

Erfahrung Bewertung Kritik Casal da Penha Funchal Madeira Portugal Oktopus in spanischer Soße Foodblog Sternestulle
Spanischer Oktopus in Portugal

Gegenüber gab es „Oktopus Piri-Piri“, genauer gesagt Calamaretti in richtig scharfer Soße. Und wenn ich richtig scharf schreibe, dann meine ich das genau so. Aber trotz der heftigen Schärfe war das Sugo ausgewogen und lecker. Für mich perfekt: den spanischen Oktopus kurz gegenüber ins Piri-Piri tauchen und genießen.

Erfahrung Bewertung Kritik Casal da Penha Funchal Madeira Portugal Knoblauchbrot Calamaretti Pil-Pil Foodblog Sternestulle
Nochmal Tintenfisch

Unser ursprünglicher Plan für den Hauptgang war Espada, der für Madeira typische schwarze Degenfisch. Nach reichlich Meerestier in der Vorspeise entschieden wir uns aber für eine andere portugiesische Spezialität: Espetada! Dahinter versteckt sich feines Rindfleisch am Spieß, das nicht nur richtig lecker – und mit viel Knoblauch 😉 – gewürzt, sondern auch perfekt nach Wunsch gegrillt war.

Optisch war das Ganze vielleicht nicht der Superknaller, dafür konnte es aber geschmacklich mehr als überzeugen. Übrigens: in Portugal werden anscheinend gerne große Portionen geschlemmt.

Erfahrung Bewertung Kritik Casal da Penha Funchal Madeira Portugal Espetada Fleischspieß mit Salat Foodblog Sternestulle
Fleisch und Salat

Die Beilagen zum Fleischspieß waren genauso reichlich. Pommes, Süßkartoffel-Kroketten, Polenta-Sticks und gemischter Salat. Die Pommes waren krumm und ungleich, wie es sich für hausgemacht gehört. Die Polenta-Stäbchen waren wunderbar kräuterig und der Salat war frisch und knackig.

Reichlich Beilagen

Die Süßkartoffel blieb von uns unangetastet. Zum einen, weil wir uns beide nicht für Süßkartoffel begeistern können. Zum anderen, weil mengenmäßig beim besten Willen nichts mehr ging. Aber die Kroketten wirkten sehr knusprig und waren sicher genau so lecker wie der Rest.

Erfahrung Bewertung Kritik Casal da Penha Funchal Madeira Portugal Beilagen Espetada Foodblog Sternestulle
Beilagen

FAZIT: Das Casal da Penha liegt etwas versteckt in einer Wohnsiedlung in Funchal. Aber die Suche lohnt sich! Authentische portugiesische Küche, toller Wein und herzlicher Service, der uns am Ende gerne einen Brandy „aufs Haus“ servierte. Wenn ich mal wieder auf Madeira lande, dann komme ich wieder!

Restaurante Casal da Penha
Rua Penha de Franca Beco do Ataide 1
9000-604 Funchal, Madeira, Portugal

www.casaldapenha.com

Noch mehr Lust auf mediterrane Küche?
Durchgekaut: Spanien, Kanaren und Mein Schiff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: