Rouladen mal italienisch gewickelt

So ein richtiges Sonntagsessen ist doch was Feines. Für mich gehören Rouladen unbedingt in diese Kategorie. Gerne als Wirsingrouladen oder als klassische Rinderroulade. Dieses Rezept vereint Sonntagsessen mit der von mir geliebten mediterranen Küche. Probiert doch Rouladen mal italienisch gewickelt.

Ich habe mich entschieden, die Rouladen für dieses Rezept nach dem Anbraten Sous-Vide zu garen, da die Linsen für die soßige Beilage sorgen. Natürlich könnt Ihr die gewickelten Leckerchen auch ganz klassisch in Fond bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde schmoren.

Rinderrouladen mit Rotweinlinsen

Zutaten (für 4 Personen)

Für die Rouladen

4 Rinderrouladen
200 g rote Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
100 g getrocknete Tomaten (in Öl)
1 Kugel Büffelmozzarella (zur Not tut es auch normaler Mozzarella)
2 Hände voll gemischte italienische Kräuter (z.B. Thymian, Rosmarin, Salbei)
Olivenöl, Salz und Pfeffer aus der Mühle

außerdem: Küchengarn, Folie, Sous-Vide-Garer

Für die Linsen

200 g braune Linsen
1 Stange Staudensellerie
2 Knoblauchzehen
1 Möhre
1 Dose Tomatenfruchtfleisch (420 g, am Besten von MUTTI)
1/4 l trockener Rotwein
1 EL Rotweinessig
Olivenöl
Zucker, Cayennepfeffer oder Chilipulver, Salz und Pfeffer aus der Mühle

Los geht’s

Knoblauch (4 Zehen) und rote Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Kräuter fein hacken. 3 El Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knobi nicht zu heiß andünsten, Kräuter dazu, kurz weiterbraten und das Ganze beiseite stellen.

Rezept Rezeptidee italienische Rinderrouladen mit Linsengemüse Foodblog Sternestulle
Reichlich Füllung

Die getrockneten Tomaten und den Mozzarella fein würfeln und beides unter die lauwarm abgekühlte Zwiebelmischung mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Füllung auf die Rouladen verteilen und diese zu Päckchen einrollen. Dazu zuerst die langen Seiten nach innen klappen – damit die Füllung da bleibt wo sie sein soll – und dann von der kurzen Seite aufrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden. Schon sind die perfekten Rouladen mal italienisch gewickelt.

Rezept Rezeptidee italienische Rinderrouladen mit Linsengemüse Foodblog Sternestulle
Ordentliche Päckchen

Die Rouladen in etwas Olivenöl rundum anbraten. Dann ab damit in einen Beutel, einschweißen und für 2,5 Stunden bei 65 Grad ins Wasserbad. Wer keinen Sous-Vide-Garer hat oder lieber klassisch schmoren möchte, der gießt 500 ml Rinderfond an und schiebt die Rouladen für ca. eine Stunde bei 160 Grad in den Backofen.

Rezept Rezeptidee italienische Rinderrouladen mit Linsengemüse Foodblog Sternestulle
Linsen und Rouladen

In der Zwischenzeit widmen wir uns den Rotweinlinsen. Dafür Knoblauch (2 Zehen), Staudensellerie und Möhre in feine Würfel schneiden. 2 El Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Ganze unter Rühren kurz andünsten. Die Linsen und 500 ml Wasser angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 45 min weich kochen.

Das Tomatenfruchtfleisch mit dem Wein in einem zweiten Topf etwas einkochen lassen. Wenn die Linsen weich sind, die Tomaten-Wein-Mischung zugeben und mit Salz, Pfeffer, Cayenne oder Chili und dem Rotweinessig abschmecken.

Rezept Rezeptidee italienische Rinderrouladen mit Linsengemüse Foodblog Sternestulle
Sonntagsessen mal italienisch

Die Rouladen aufschneiden und mit den Rotweinlinsen anrichten. Eine weitere Sättigungsbeilage braucht das Gericht eigentlich nicht, etwas knuspriges Weißbrot dazu geht aber wohl.

Ihr liebt Linsen? Dann hätte ich noch ein schönes Rezept für eine Vorspeise für Euch: Linsen à la Lea Linster auf Bündnerfleisch

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: