Winterpasta mit Cime di Rapa

Neulich im italienischen Supermarkt entdeckt: Cime di Rapa. Zu deutsch: Stängelkohl. Man braucht sich den deutschen Namen aber eigentlich nicht merken. Stängelkohl ist bei uns nämlich ein klares Nischengemüse.

Cime di Rapa Stängelkohl Pasta Rezept Rezeptidee Foodblog Sternestulle
Nischengemüse Cime di Rapa

Daher findet man den Nischenkohl leider nur auf sehr guten Wochenmärkten. Oder eben „beim Italiener“. In der Kohlheimat Apulien genießt man das leckere Gemüse klassisch mit Orechiette. Die hätte es „beim Italiener“ meines Vertrauens sicher gegeben. Im Supermarkt meines Vertrauens leider nicht, daher mussten Maccaroni herhalten.

Pasta mit Cime di Rapa

Rezept (für vier Personen als Vorspeise)

250 g Pasta (am besten Orechiette ;-))
300 g Cime di Rapa
5 Sardellenfilets
2 Knoblauchzehen
1 Rispe Kirschtomaten
rote Chilischote (gehackt, Menge nach Geschmack)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
gutes Olivenöl

Los geht’s

Den Stängelkohl putzen. Heißt: unschöne Blätter weg, schöne Blätter von den Stielen zupfen (ggf. zerteilen), Blüten (sehen aus wie Mini-Broccoli) abschneiden und die dünnen Stiele klein schneiden.

Cime di Rapa Stängelkohl Pasta Rezept Rezeptidee Foodblog Sternestulle
Fast wie Broccoli

Alles in kochendem Salzwasser ca. zwei Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Gut abtropfen lassen.

Die Tomaten einritzen, mit kochendem Wasser übergießen, unter Kaltwasser abschrecken und die Haut abziehen.

Den Knobi schälen und in feine Scheibchen schneiden.

Cime di Rapa Stängelkohl Pasta Rezept Rezeptidee Foodblog Sternestulle
Nur ein paar zusätzliche Zutaten

Nun Knobi und Chili in etwas Olivenöl in großer Pfanne oder Topf glasig anschwitzen. Sardellen und Tomaten hinzu und beides bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

In der Zwischenzeit die Nudel al dente kochen.

Zum Schluss den Cime di Rapa in die Pfanne geben, kurz durchschwenken. Nudeln und einen guten Schuss Olivenöl dazu, bisschen Pfeffer und Salz – das war’s schon! Klassisch wird kein Parmesan dazu serviert. Aber wer’s mag – nur zu.

Cime di Rapa Stängelkohl Pasta Rezept Rezeptidee Foodblog Sternestulle
Fast fertig

Eine wirklich sehr leckere Pasta-Variante. Und dazu noch mit wenigen Zutaten ruck-zuck fertig. Fehlt nur noch der Frühling!

Ich hätte da noch einige andere Pasta-Gerichte im Angebot:
Montagspasta mit Kirschtomaten
Südtiroler Schlutzkrapfen
Fagotelli Carbonara

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: