7   35
5   19
0   9
0   14
2   22
2   29

Nach der Küchenschlacht ist Schmidt Z&KO

Alles begann im November 2017 in Hamburg mit meiner Teilnahme bei der Küchenschlacht. Keine Geringerer als der Moderator „meiner“ Küchenschlacht-Woche, Mario KOtaska, betreibt nämlich das Schmidt Z&KO. Nicht alleine, sondern zusammen mit Ralf Zacherl, seines Zeichens ebenfalls bekannter Fernsehkoch.

Das Konzept ist ganz einfach: Gutes Essen und gute Weine! Ganz nach unserem Geschmack. Daher nichts wie hin bei unserem jüngsten Besuch in der Hauptstadt.

Erfahrung Bewertung Kritik Schmidt Z&Ko Berlin Ralf Zacherl Foodblog Sternestulle
Sternestulle mit Ralf Zacherl

Zufällig fand ab diesem Abend das Stadtmenü statt. Im Rahmen der Berlin Food Week bieten dabei diverse Gourmetrestaurants ein 4-Gänge-Menü mit passender Weinbegleitung an. Eine Veranstaltung ähnlich wie das im Ruhrgebiet bekannte Menükarussel.

Berlin Food Week

Wenn Ihr mehr zum Menükarussel erfahren wollt, dann schaut doch in meinen Beiträgen dazu vorbei:
1780 Recklinghausen
Vesttafel Recklinghausen
Die Gute Stube Herne

Im Schmidt Z&Ko startet das Stadtmenü mit einem Glas Champagner Charles Heidsieck. Normalerweise kann mich Champagner nicht so richtig begeistern. Von diesem habe ich aber schon ein Fläschchen für Weihnachten kalt gestellt.

Erfahrung Bewertung Kritik Schmidt Z&Ko Berlin Stadtmenü Lachs Soja Pilze Foodblog Sternestulle
Asiagruß

Passend zum Aperitif ein asiatisch-inspirierter Gruß aus der Küche. Gebeizter Lachs mit Soja-Pak Choi auf einer feinen Pilzcreme. Schnell war klar: würzen können die im Schmidt Z&KO! Und Brot backen auch, das war nämlich fluffig und knusprig zugleich.

US-Jakobsmuschel / Steckrübe / Zitronenverbene

Los ging es im Menü mit perfekt gebratenen Jakobsmuscheln. Dazu zweierlei von der Steckrübe – Creme und süß-saurer Würfel. Eigentlich schade, dass dieses tolle Gemüse ein wenig in Vergessenheit geraten ist. Ich werde es demnächst auch mal auf meine Speisekarte setzen.

Erfahrung Bewertung Kritik Schmidt Z&Ko Berlin Stadtmenü Jakobsmuschel Steckrübe Traube Foodblog Sternestulle
Tradition trifft Moderne

Ergänzt wurde das Ganze mit einem Krustentierschaum sowie Zitronenverbene als Kräuteröl. Das wirklich überraschende aber waren die feinen Scheibchen von Radieschen und Traube. Wie doch so kleine Dinge soviel Spaß machen können!

Auf dem Teller war Alles, was es braucht: Süße und Säure, Cremigkeit und Knusper – einfach lecker! Und genauso sollte es auch weitergehen.

Eigelb / Kartoffel / Belper Knolle

Zugegeben: so richtig was konnten wir uns unter der Betitelung des Gerichtes nicht vorstellen. Was kam, war ein unglaublich schmackhaftes Kartoffelsotto, also kleine Kartoffelwürfelchen, zubereitet wie ein Risotto.

Erfahrung Bewertung Kritik Schmidt Z&Ko Berlin Stadtmenü Kartoffel Ei Belper Knolle Foodblog Sternestulle
Graupensuppenrisotto

Begleitet wurden die Kartöffelchen im Schmidt Z&KO von einem cremigen confiertem Eigelb. Dazu ein kräftiger Pilzsud und reichlich geriebene Belper Knolle. Und auch in diesem Gang wieder eine Kleinigkeit, die überraschte. Feine Blättchen von Mizuna. Dieses asiatische Senfkraut brachte eine leicht-spitze Schärfe an das Gericht. Ein perfekter Ausgleich zur vorhandenen Cremigkeit des Kartoffelsottos.

Meine bessere Hälfte assoziierte das Ganze mit der Graupensuppe von Omma. Definitiv das größte Lob, dass es zu verteilen gibt!

Entrecote / Sellerie / Macadamia / Quinoa

Kommen wir zum Hauptgang. Dieser bestand aus einem reichlich großem Stück Entrecote – natürlich durchgehend rosa gebraten. Und Sellerie, natürlich dreierlei, wir wären ja sonst nicht im Schmidt Z&KO. Im Einzelnen geschmorter Staudensellerie, marinierte Sellerieknolle und ein cremiges Püree.

Erfahrung Bewertung Kritik Schmidt Z&Ko Berlin Stadtmenü Entrecote Sellerie Macadamia Quinoa Foodblog Sternestulle

So langsam kommt mir der Verdacht, das die gehobene Küche zwingend und ohne Ausnahme ein Selleriepüree auf den Teller bringen muss. Begegnet es einem ja quasi ohne Ausnahme in Sterne(nahen)-Restaurants. Ich hoffe sehr, dass sich bald ein neuer Trend durchsetzt! Ich brauche es nicht mehr.

Nougat / Pflaume / Krokant

Auch das Dessert konnte punkten (wenn es auch etwas länger auf sich warten ließ). Lauwarme Pflaumen, cremiges Eis und knackiger Krokant. Ein Dessert mit geschmacklicher Gelinggarantie. Und so war es dann auch, einfach rund und lecker.

Erfahrung Bewertung Kritik Schmidt Z&Ko Berlin Stadtmenü Dessert Nougat Pflaume Krokant Foodblog Sternestulle
Perfekte Dessertkombination

Im Übrigen waren alle begleitenden Weine fantastisch und stimmig zum jeweiligen Teller. Sogar am Portwein zum Dessert konnten wir massiv Gefallen finden. Und über die Freundlichkeit und Kompetenz des Service brauchen wir nun wirklich nicht zu reden.

Wenn was schief gelaufen wäre, hätte es Ralf (Zacherl) bei seinem Besuch am Tisch auch sicher schnell vergessen lassen 😉 Für mich ist klar: wenn Berlin, dann auch immer gerne Schmidt Z&KO!

Schmidt Z&KO. GmbH
Rheinstraße 45 – 46
12161 Berlin
www.schmidt-z-ko.de

Lust auf noch mehr kulinarische Impressionen aus Berlin? Dann hätte ich noch Currywurst, Buletten und Pasta für Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: