Hühnerfrikassee – Klassiker zur Spargelzeit

Hühnerfrikassee ist ein echter Klassiker. Leider wird es heute nicht mehr so oft gekocht, wie früher. Da mag zum einen daran liegen, dass bei der klassischen Rezeptur meist ein Huhn ausgekocht werden muss. Oder es liegt daran, dass man dazu oft eine 80er-Jahre-Assoziation mit Dosenpilzen und labberigem Spargel aus dem Glas verbindet 😉

Mein Rezept kommt passend zur Spargelsaison mit frischem deutschen Spargel daher. Außerdem verwende ich nur Hähnchenkeulen, die deutlich schneller und einfacher im Ofen garen. Holt Euch den Klassiker wieder in Eure Küche!

Hühnerfrikassee mit frischem Spargel

Zutaten (für 4 Portionen):

3-4 Hähnchenkeulen (je nach Größe)
je 250 g grüner und weißer Spargel (nur weiß oder grün geht natürlich auch)
150 g braune Champignons
2 1/2 El Butter
2 1/2 El Mehl
800 ml Hühnerfond
80 g Crème Fraiche
Salz und Pfeffer aus der Mühle
etwas Zitronensaft
4 Stiele Estragon (alternativ etwas getrockneter Estragon)

Rezept Rezeptidee Hühnerfrikassee mit Pilzen und Spargel Foodblog Sternestulle
Zutaten für den Klassiker

Los geht´s

Die Hähnchenkeulen rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Auflaufform für 20-30 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen geben. Die Keulen sind gar, wenn nach dem Reinstechen mit einem Metallspieß keine Flüssigkeit mehr austritt. Abkühlen lassen und das Fleisch vom Knochen zupfen. Die Haut wird nicht gebraucht.

Rezept Rezeptidee Hühnerfrikassee mit Pilzen und Spargel Foodblog Sternestulle
Bisschen Vorbereitung

Den weißen Spargel schälen, die holzigen Ende abschneiden und schräg in nicht zu feine Scheiben schneiden. Vom grünen Spargel ebenfalls die Enden abschneiden (evtl. im unteren Bereich etwas schälen) und in 2 cm lange Stücke schneiden. Beide Spargelsorten in kochendem Salzwasser 2 Minuten (grün) bzw. 4 Minuten (weiß) blanchieren, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Pilze in Scheiben schneiden.

Rezept Rezeptidee Hühnerfrikassee mit Pilzen und Spargel Foodblog Sternestulle
Auf dem Weg zur Soße

Die Butter in einem Topf zerlassen, Mehl zugeben und gut verrühren. Brühe und Crème Fraiche zugeben und 5 Minuten bei kleiner Flamme köcheln lassen. Pilze zugeben, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Beide Spargelsorten und das Fleisch zugeben und in der Soße ca. 5 Minuten erwärmen. Kurz vor dem Servieren fein geschnittenen Estragon unterrühren.

Rezept Rezeptidee Hühnerfrikassee mit Pilzen und Spargel Foodblog Sternestulle
Endspurt

Zum Hühnerfrikassee passt wunderbar Reis. Ihr könnt natürlich auch jede andere Beilage nach Geschmack dazu servieren. Wie versprochen, ist das eine Variante des Klassikers, die schnell und vor allem lecker auf den Teller kommt.

Rezept Rezeptidee Hühnerfrikassee mit Pilzen und Spargel Foodblog Sternestulle
Hühnerfrikassee

Noch mehr Lust auf Rezepte zur Spargelsaison?
Fregolasotto mit Spargel
Lauwarmer Spargelsalat

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close Me
Looking for Something?
Search:
Post Categories: